Mit dieser hessischen Themenstraße soll die Attraktivität der verschiedenen hessischen Regionen mit einem regionalen Lebensmittel verknüpft werden.
Die Straße soll die Direktvermarktung regionaler Produkte fördern und so allen Verbrauchern den Kontakt zu den landwirtschaftlichen Betrieben bzw. Erzeugern ermöglichen.

Die zweite Etappe: Milch, Käse und Ferien in Hessens Süden

Den Startschuss hierfür gab die damalige Staatsministerin für Umwelt, Energie,
Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Silke Lautenschläger, am 17. März 2010 auf dem Gelände der Molkerei Hüttenthal in Mossautal im Odenwald.

Hessens Süden hat viel zu bieten: Sagenhafte Wälder und Täler, romantische Burgen und Schlösser und reizvolle Landschaften! Entdecken Sie das breite landwirtschaftliche Spektrum und die vielen regionalen Milch- und Käsespezialitäten.
Erleben Sie die Milch von der Erzeugung auf den milchwirtschaftlichen Betrieben, die Verarbeitung in der Molkerei und den Hofkäsereien und genießen Sie die regionalen Milchprodukte bei Direktvermarktern, in Bauernhofcafés, Jausestuben und Gasthäusern.
Und auch für die Übernachtung ist gesorgt: Ob im Heuhotel oder im Tipi, ob Urlaub auf dem Bauernhof oder im Hotel.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf der Hessischen Milch und Käsestraße!

Die mit * gekennzeichneten Stationen sind Milchlieferanten der Molkerei Hüttenthal

18 Familie Dittrich, Birkenau-Löhrbach
19 Familie Jöst, Birkenau/Löhrbach
22 Familie Horn, Mossautal-Hüttenthal
24 Familie Marcus & Bettina Koch (geb. Muth), Mossautal-Güttersbach


Weitere Informationen auf hessische-milch-und-kaesestrasse.de